Home » Produkte » Easylon für LonWorks » OEM Entwicklungen

OEM Entwicklungen

Unser Know-How zu Ihrer Verfügung

Der Easylon OEM-Service bietet Ihnen individuelle Entwicklung und Serienfertigung von LonWorks-Komponenten auf Basis der Easylon Produkte.

Das Gesytec Know-how als LON-Produktanbieter und LonWorks-Pionier der ersten Stunde gepaart mit den 30 Jahren Entwicklungserfahrung ist eine erstklassige Basis für Ihre kundenspezifische LON-Entwicklung.

Mit dieser Bündelung von Technologie-, Enwicklungs- und Fertigungs-Know-how werden alle die Projekte möglich, die bislang an nicht verfügbaren Produkten oder fehlendem Know-how scheiterten.

Damit ist Gesytec die erste Adresse, wenn Sie individuelle OEM-Lösungen oder spezielle, kundenspezifische Systemlösungen benötigen, die durch Standardprodukte nicht abgedeckt werden. Denn die Erfahrung zeigt, dass dem Einsatz von off-the-shelf-Produkten in LonWorks-Netzwerken mitunter Grenzen gesetzt sind.

Für OEMs und kundenspezifische Projekte wird die Hard- und Software der Easylon-Produktreihe für den jeweiligen Einsatzbereich angepaßt bzw. neu entwickelt.

Die Vorteile dieses Konzepts liegen auf der Hand: Sie erhalten ausgefeilte und kostengünstige Produkte, die genau Ihren Bedürfnissen entsprechen – und das mit kürzesten Lieferzeiten.

Referenzen

Der Easylon OEM Service kann bereits auf zahlreiche und erfolgreiche Referenzprojekte zurückblicken:

  • Entwicklung diverser Module und Software für die Aufzugsteuerung.
  • Speziell für den Einsatz im Eurotunnel designte Hand-Terminals und I/O-Module.
  • STATEC Bühnentechnik: Entwicklung und Lieferung von I/O-Baugruppen für Bühnenmaschinerien im Theater-Musikbereich.(mehr dazu)
  • LON-Profibus/Modbus-Gateway für Kraftwerkstechnik.
  • Gateway zwischen IFSF-LON und RS232 zur Ankoppelung von Autowaschanlagen an Tankstellen-Managementsysteme. (mehr zu IFSF-LON Lösungen)
  • Steuerungsknoten und -software für Lager- und Kommissioniersysteme.
  • Automatische Warentransportanlage im Klinikum Aachen: Design und Lieferung von Controllern, Software und Hand-Terminals.
  • ABB Schaltanlagen: Gateways für Modbus, Profibus, Ethernet
  • Siemens Building Technologies: Kundenspezifische Entwicklung eines Netzwerkmanagement-Tools.
  • Vanderlande Industries NL: Kundenspezifische Entwicklung eines Netzwerkmanagement-Tools.
  • Überwachungssystem für medizinische Gase für die Firma Draeger Medizintechnik. (mehr dazu)
  • Kundenspezifischer LON Steuerungsknoten für russischen Building Automation Ausrüster.
  • Kundenspezifische LON Schnittstelle für die Steuerung von Zapfsäulen eines US Herstellers.
  • Kundenspezifischer LON Steuerungsknoten für spanischen Home Automation Ausrüster.
  • Kundenspezifische LON Schnittstelle für die Überwachung von Bremsen bei Zügen für einen US Hersteller.